FAQs

Alles Rund um Aufstellungen

Was sind systemische Familien-/Aufstellungen?


  • Systemische Familien-/Aufstellungen ist eine alternative Heilmethode und eine energetische Arbeit. Diese kraftvolle Methode ist eine Mischung aus Psychotherapie, spiritueller Lebensberatung und Coaching. Bei den Video-Aufstellungen per Pay-Per-View ist es Selbstcoaching, da Du mit den Informationen allein arbeitest.
  • Systemische Familien-/Aufstellungen zeigen oft verborgene im Unterbewusst tiefsitzende seelische Verletzungen, familiäre Verstrickungen, übernommene destruktive Verhaltensmuster und negative Glaubenssätze aus dem Familiensystem und der Ahnenreihe.




Wie funktionieren Aufstellungen?


  • In den Aufstellungen wird ein Problem, ein Thema, eine Frage, ein Anliegen behandelt. Mit den Aufstellungen wird die Ursache eines bestimmten, aktuellen Problems herausgefunden. Man “reist” in die Vergangenheit, findet im Unterbewusstsein den wahren Grund des aktuellen Leidens heraus und löst die Verstrickung auf.
  • Nach der Auflösung der Verstrickung in der Aufstellung wird die Energie in ein positiven Seins-Zustand gelenkt oder man bekommt auch positive Zukunftsvorhesagen.
  • Jede Aufstellung ist einzigartig und individuell.




Wie machst Du das?


Ich hole eine Filzmatte für ein bestimmtes Problem, Thema, Frage, Gefühl, Zustand, Anliegen. Sobald ich in der Matte bin, empfange ich Informationen in Form von Bildern, Gefühlen und Gedanken.




Woher bekommst Du die Informationen und wie übermittelst Du mir diese??


  • Ich empfange die Informationen aus dem Universum oder auch Akascha-Chronik. Akascha-Chronik ist eine universelle Datenbank, in der absolut alle Informationen die je auf unserer Erde passiert sind, passieren und passieren werden, enthalten sind. Alle Gedanken, alle Gefühle, alle Verhaltensweisen, alle Handlungen die ein Mensch je auf unserem Planeten erlebt hat, erlebt und erleben wird, sind in dieser universellen Datenbank gespeichert. Diese Daten sind abrufbar.
  • Ich erhalte Bilder, Gefühle und Gedanken. Und diese Informationen werden von mir bildlich, methapohirisch und auch real-physisch an Dich überbracht.




Wie kann das Online funktionieren?


Wir bestehen aus Energie, alles um uns herum ist Energie und wir sind mit dieser Energie verbunden. Energie steht niemals still und ist in ständiger Bewegung. Da es kein Raum und Zeit gibt, sind wir im Hier und Jetzt. Gedanken und Gefühle sind Energien und senden Energiewellen aus. Mit diesen Energiewellen gehst Du mit deinem Unterbewusstsein in Resonanz und empfängst die Informationen. Diese Informationen lösen in Dir ein bestimmtes Gefühl, Gedanken und Bilder aus, die deiner Wahrheit entsprechen.




Wie wird sich das bei mir bemerkbar machen?


Deine Seele ist dafür da um dich wachzurütteln und sie weiß immer, was für dich das Beste ist um dich zu heilen. Deine Seele, dein Unterbewusstsein geht in den Aufstellungen genau mit den Worten, Bildern und Gefühlen in Resonanz, die in dir bis jetzt verborgen und unterdrückt waren. Und die in diesem Moment wichtig sind anzuschauen und aufzulösen. Du wirst es in deinem Herzen als deine Wahrheit empfinden oder auch nicht. Du wirst fühlen.




Muss ich mit negativen Konsequenzen rechnen?


  • Ja und Nein. Die einzige Konsequenz mit der Du rechnen kannst, sind Veränderungen. Beispiel: Du hast durch die Aufstellungen deine Minderwertigkeitskomplexe aufgelöst und bist jetzt sehr Selbstbewusst. Menschen in deinem Umfeld könnten dich verlassen, weil sie dich nicht mehr manipulieren und ausnutzen können. Du entscheidest in dem Moment, ob es für dich eine positive oder eine negative Konsequenz ist.
  • Eine “negative” Konsequenz kann eine “Erstverschlimmerung” oder auch Nebenwirkung genannt sein.




Was ist eine Erstverschlimmerung/Nebenwirkung?


  • Wenn eine Aufstellung in Dir eine jahrelange unterdrückte Wut auf die Oberfläche geholt hat, Du nach der Aufstellung am nächsten Tag viel weinst und extrem wütend bist. Das Gefühl der Wut wird noch einmal aus deinem Unterbewusstsein ins Bewusstsein mit voller Wucht hochgeschleudert. Zu einem zeigt es Dir und macht noch einmal deutlich bewusst, wieviel Wut in Dir all die Jahre unterdrückt wurde und zu anderem, die Gefühle wollen gefühlt und ausgelebt werden, damit sie sich auflösen und gehen können. Auf diese Weise findet Erlösung und Heilung statt.
  • Eine Erstverschlimmerung kann sich auch durch körperliche Symptome z.B. als Durchfall zeigen. Was auf ein Reinigungsprozess hinweist.




Wie lange hält so eine Erstverschlimmerung an?


Ein paar Stunden, bis zu drei Tagen. Im seltenem Fall eine Woche.




Soll ich während einer Erstverschlimmerung einen Arzt aufsuchen?


  • Kümmere dich sehr gut um Dich selbst. Solltest Du das Gefühl haben, dass du mit der Erstverschlimmerung überfordert bist und eine Person brauchst, die dich während dieser Zeit begleitet, dann ja.
  • Du kannst mit deinem Arzt, deinem Therapeuten, Heilpraktiker oder Coach darüber sprechen.
  • Es ist wichtig, dass Du dieser Person vertraust, dich bei ihr wohl und gutaufgehoben fühlst.




Betreust Du mich während meiner Erstverschlimmerung nach einer Aufstellung?


  • Ja und Nein.
  • Ja. Nach jeder Sitzung am nächsten Tag melde ich mich bei Dir entweder per WhatsApp, Skype oder per E-Mail und erkundige mich wie Du dich nach der Aufstellung fühlst. Ich beantworte Dir deine Fragen, die nach der Einzel-Aufstellung auftauchen können und gebe wertvolle Tipps oder Ratschläge, soweit es in der Situation passend ist.
  • Diese Betreuung dauert 15 Minuten.
  • Nein. Sollte die Erstverschlimmerung ein paar Tage anhalten, so kann ich für dich nicht da sein. Wende dich an einen Artzt, Therapeuten, Heilpraktiker oder Coach deines Vertrauens.
  • Bei individuellen Bedürfnissen und bei einer Buchung von Aufstellungs-Paketen sowie individuellen Vereinbarungen besteht die Möglichkeit eine Rund-um-Betreuung von mir zu erhalten.




Reagiert jeder Mensch auf eine Erstverschlimmerung?


  • Nein.
  • Es kann sein, dass Du vier Aufstellungen ohne Erstverschlimmerung erlebst, jedoch auf fünfte Aufstellung mit einer Erstverschlimmerung reagierst.




Wann soll ich am besten die Aufstellungen für mich nutzen?


Wenn Du berufstätig bist, wäre es vielleicht eine gute Idee die Aufstellungen an freien Tagen zu konsumieren. Sollte eine Erstverschlimmerung auftreten, dass Du in aller Ruhe zu Hause diese Transformation ausleben und für Dich sein kannst.




Was kann ich mit Aufstellungen für mich auflösen?


Du kannst mit Hilfe der systemischen Familien-/Aufstellungen Mutter-Vater - Themen auflösen, Kindheits-Themen, Traumata, seelische Verletzungen, Abhängigkeiten, Beziehungsprobleme, Ängste, Existenzängste, Stagnationen, religiöse und politische Verstrickungen, körperliche Symptome etc.




Muss ich bestimmte Regeln beachten, während einer Aufstellung per Skype?


  • Sorge für ausreichend Ruhe während der Sitzung, so dass Du ungestört mit voller Aufmerksamkeit beim Prozess bist. So kannst Du besser die Energien wahrnehmen um effektiveres Ergebnis zu erzielen.
  • Sorge für ausreichend Wasser. Während der Aufstellung arbeitet dein Energiesystem (Körper-Seele-Geist) auf Hochtouren und verbraucht viel Energie. Das Wasser versorgt dein Energiesystem mit Energie und reinigt gleichzeitig, in dem es alte, negative, überschüßige Energie raus schwemmt.
  • Bereite Taschentücher vor. Es kann sein, dass Du während der Aufstellung weinen musst.
  • Mache es Dir gemütlich. Die Aufstellung kannst Du im Liegen und im Sitzen genießen.
  • Sei nüchtern und nicht alkoholisiert.
  • Es wird während der Aufstellung nicht geraucht.




Kann ich die systemische Aufstellungen im Business anwenden?


  • Ja, Du kannst mit systemischen Aufstellungen die Verstrickungen mit Geschäftsparntern, Kunden, Lieferanten, Angestellten, Konkurrenz auflösen.
  • Du kannst die Ursache deines Gewinnsverlustes herausfinden, das Problem auf der energetischen Ebene auflösen und die Energie ins Positive transformieren.




Wie oft ist es ratsam eine Aufstellung in Anspruch zu nehmen?


  • Es gibt keine Regeln. So oft wie Du willst und wie Du es brauchst. Wichtig ist es für Dich herauszufinden, ob Du mehrere Aufstellungen in einer kurzen Zeit aushalten kannst.
  • Wann, wie viele und wie oft Du eine Aufstellung von mir bekommst, entscheide letztendlich ich. Da ich auch mit Dir in Resonanz gehe, ohne eine Aufstellung, weiß ich, ob Du tatsachlich eine Aufstellung brauchst und ob eine Aufstellung bei dir tatsächlich dran ist, oder handelst Du aus dem Ego heraus.
  • Wenn ich merke, Du handelst aus dem Ego heraus, lehne ich es ab und stelle für Dich nicht auf.
  • Ich warte ab und sobald ich merke, Du bist wirklich bereit, stelle ich gerne für Dich auf.




Was mache ich nach dem die Aufstellung vorbei ist?


  • Es ist immer unterschiedlich und individuell. Es kann sein, dass Du dich nach der Aufstellung super toll, leicht, frei und kraftvoll fühlst, und am liebsten “Bäume ausreißen würdest”. In so einem Zustand möchte man am liebsten etwas unternehmen und aktiv sein. Wenn es dir danach ist, mach es.
  • Es kann auch sein, dass Du nach der Aufstellung erstmal “platt” bist. Du bist müde, erschöpft und es arbeitet in dir. In diesem Falle gönne Dir eine Auszeit. Ruhe dich aus, schlafe dich aus, trinke viel Wasser, entspanne dich und lass es auf dich wirken. Dein Energiesystem (Körper-Seele-Geist) muss erstmal alles verarbeiten.




Wie lange dauert eine Aufstellung/Sitzung?


  • Im Durchschnitt dauert eine Aufstelung ca 4,5 Stunden.
  • Je nach dem wie tief das Thema geht, viel sich in einer Aufstellung offenbaren und aufgelöst werden will, kann eine Sitzung bis zu 9 Stunden anhalten.




Kann ich meine Mutter-Vater - Verstrickungen auflösen, obwohl sie verstorben sind?


  • Ja. Es heißt nicht, dass die Verstrickungen aufgelöst sind, sobald einer der Elternteile oder beide verstobern sind. Sie sind in Wirklichkeit nicht gestorben, sie haben nur ihren Körper abgelegt. Jedoch deren Energie, deren Seelen leben weiter, somit sind auch die Verstrickungen auf der seelischen-energetischen Ebene im Unterbewusstsein vorhanden.
  • Es passiert oft, dass nach dem Tod eines Elternteils die Mutter- oder Vater-Themen erst Recht hochkommen und sichtbar werden.




Kann ich selbst etwas für mich tun während einer Erstverschlimmerung?


  • Ja, absolut! Wenn Du spirituell bist und deine eigenen Selbshilfe-Methoden hast, wie z.B. Meditation, Yoga, Reiki usw. so kannst Du mit deiner eigenen Methode diesen Prozess unterstützen und die Erstschlimmerung mildern.
  • Ansonsten richte Dich einfach nach deinem Zustand und deinen Bedürfnissen. Wenn Du das Gefühl hast, viel schlafen zu wollen, dann tue es. Dein Körper-Seele-Geist brauchen es anscheinend. Wenn Du während einer Erstverschlimmerung das Gefühl hast, dich komplett zurück zuziehen und Du kennst sonst diesen Zustand nicht, dann tue es. Wie gesagt, höre auf deine Bedürfnisse und Gefühle, sorge gut für Dich!




Was soll ich auf gar keinen Fall während und nach der Aufstellung tun?


Du solltest gewisse Dinge, die ich in der Aufstellung mache nicht nachmachen. Beispiel: Ich werfe in der Aufstellung Geld aus dem Fenster raus, um ein Geldverhaltensmuster zu demonstrieren "Geld aus dem Fenster werfen". Das solltest Du am besten nicht im realen Leben nachahmen, weil Du glaubst, dass es dich evtl. auf diese Art von deinem destruktiven Geldverhaltensmuster befreien könnte.




Es gibt viele verschiedenen Verfahren einer Leitung von systemischen Familien-/Aufstellungen. Was oder wie sind DEINE Aufstellungen?


Ja, es gbit tatsächlich unterschiedliche Techniken wie man eine Aufstellung leiten kann. Bis jetzt waren die Aufstellungen mit Figuren oder Gruppen-Aufstellungen die gängigste Variante. Meine Methode Aufstellungen zu leiten, basiert auf von Innenheraus zu agieren. Mich mit der Kraft, der Energie zu vereinen und als Projektionsfläche das zu offenbaren, was in der Seele des Menschen verankert ist. Dabei bediene ich mich der Kraft der Quelle der universellen Weisheit oder es noch richtiger darzustellen, die universelle Weisheit bedient sich meiner Quelle. Dabei helfen mir die Filzmatten, die ich als Träger der Informationen, Gefühlen, Gedanken, Seelenanteile nutze. Meine Aufstellungen sind ein Kombination aus Psychotherapie, Coaching, Beratung sowie Spiritualität. Sie sind so einfach wie nur möglich gestaltet, mit einem tiefen Sinn, treffsicher. Deine Vorteile meiner Aufstellungen für Dich sind: - Du arbeitest mit mir in einem geschützten Rahmen. - Keine fremde Personen vor denen Du dich verschlissen musst, wenn Du Angst bekommst, dass etwas auf die Oberfläche kommen kann, was andere über dich nicht wissen sollten. - Du musst nicht warten bis Du in einer Gruppen-Aufstellung dran kommst, um dein Thema aufzuarbeiten. - Du hast bei mir Aufstellungen immer mit Auflösungen und Transformationen. Und ich leite die Aufstellung so lange bis Du dich gut fühlst. - Du kannst die Aufstellungen von mir Ortsunabhängig bequem von Zuhause aus, Büro, Hotelzimmer, Ferienwohnung solange gutes Internet und Ruhe gegeben ist, genießen. - Die Aufstellungen leite ich vorwiegend per Skype. Facetime, WhatsApp und Messenger gehen auch. - Wenn es sich ergibt, leite ich die Aufstellungen vor Ort.




Wozu nutzt Du systemische Aufstellungen?


Ich nutze sie um Probleme zu lösen.




Ist es für mich vom Vorteil über das Geschehene in einer Aufstellung mit anderen Menschen zu sprechen?


  • Es gibt kein Richtig oder Falsch. Es ist DAS, WAS IST. Fühle in dich hinein und finde für dich selbst heraus, ob es für dich und der Person, der du das erzählen möchtest, gut ist.
  • Manchmal ist wahrhaftig vom Vorteil mit niemanden über das Geschehene zu sprechen und es einfach geschehen, fließen und transformieren lassen. Manchmal ist es nicht gut gleich nach der Aufstellung Menschen, die noch nie eine Aufstellung hatten und keine Ahnung davon haben, davon zu berichten. Denn sie können Dir das schöne, positive Gefühl was Du nach der Aufstellung bekommen hast, gleich kaputt machen, in dem sie es ins Negative ziehen. Irgendwann, wenn es sich ergibt und Du innerlich stark genug bist, kannst Du davon berichten.
  • Es gibt Menschen, die sich für Dich, deine seelische Entwicklung freuen würden und Dich gut verstehen, und es könnte tatsächlich vom Vorteil sein, sich mit diesen Menschen darüber auszutauschen.





Termine, Zahlungen, Ablauf und sonstige Vereinbarungen

Kann ich spät Abends, an den Wochenenden sowie Feiertagen einen Termin bei Dir bekommen und was wird es mich kosten?


  • Es ist möglich bei mir eine Sitzung außerhalb der geregelten Arbeitszeiten zu erhalten.
  • Für die Sitzungen, die ich spät Abends bis in die Nacht hinein für Dich leite, berechne ich zusätzlich 50 % zu dem gesamten Preis.
  • Für die Aufstellungen, die ich für Dich an den Wochenenden und Feiertagen leite, berechne ich den doppelten Preis.
  • Terminanfrage per E-Mail.




Kann ich einen spontanen Termin bei Dir spät Abends, an den Wochenenden sowie Feiertagen bekommen und was berechnest Du dafür?


  • In Ausnahmefällen, wenn es gerade bei mir passt, Ja - kannst Du.
  • Für Abend-Sitzungen berechne ich 50% zu demBbetrag. Für die Wochenend- sowie Feiertag-Sitzungen berechne ich das Doppelte vom Betrag.
  • Terminanfrage per E-Mail.




Ich kenne Dich und deine Arbeit nicht, bin mir nicht sicher, ob ich das will.


  • Manche Menschen werden tatsächlich von ihren Frauen, Freundinen, Mutter, Kollegen zu einer Aktivität überredet, zu denen die "überredeten" Personen selbst nicht hin wollen, weil sie keinen Bezug dazu haben, keinen Impuls verspüren aus sich selbst heraus zu handeln.
  • Wenn Du eine Person bist, die "überredet" oder sogar unter Druck gesetzt wurde zu mir zu kommen und meine Dienstleistung in Anspruch zu nehmen und Du selbst willst es nicht, dann höre auf Dein Gefühl und lasse es. Komme nicht zu mir. Sei Dir selbst treu. Es kann uns beiden viel Zeit und Frust ersparen.
  • Wenn du nicht viel investieren willst oder kannst, kein großes finanzielles Risiko eingehen willst und trotzdem mich kennenlernen sowie einen kurzen Einblick in meine Arbeit bekommen möchtest, so empfehle ich dir eine Video-Aufstellung von mir anzuschauen.




Wie lange dauert eine Sitzung?


  • Durchschnittlich 4,5 Stunden.
  • Je nach dem, was sich in der Aufstellung zeigt, kann eine Sitzung bis zu 5, 7 oder sogar 9 Stunden dauern.




Unterbrichst Du eine Aufstellung?


  • Nein. Ich leite die Aufstellung so lange, bis sich alle gezeigten Themen und Verstrickungen in der Aufstellung aufgelöst haben und Du dich zum Schluss gut fühlst und sich alles Rund anfühlt.
  • Ausnahme. Ich spüre, dass deine Seele nicht bereit ist, weiter zu gehen. Dann breche ich die Aufstellung ab. Es ist ein Zeichen vom Schutz für Dich, dass Du evtl. nicht bereit bist etwas zu erfahren, womit Du überfordet wärst. Es passiert jedoch selten.





Du hast Fragen rund ums Thema "Aufstellungen, Buchungen und Bezahlungen"? Schreibe mir und ich beantworte sie Dir gerne.

FÜR FRAUEN IM

DUALSEELEN-PROZESS

Systemische Aufstellungen 

24/7

Spirituell, modern und wertvoll - systemische Aufstellungen auf Video zum Ausleihen. Erlebnisse für den Geist, Körper und Seele. 

Onlinecoaching für persönlichkeitsentwicklung

Hollerallee 26, 2. Etage Business Center
28209 Bremen
Germany
 

Informationen 

© 2012-2020  Nina Pister 

Newsletter
  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook